Trauer ist kein Trauma 

Wichtig ist immer wieder zu betonen,
dass Traumatisierung dann stattfindet, wenn
der betroffene Mensch Hilflosigkeit und Ausgeliefertsein erlebt
und plötzlich das Leben verlieren könnte oder dieses direkt miterlebt.
Es ist keine Aussage über eine Gefühlsqualität, was immer wieder fälschlicher Weise angenommen wird. 
Trauernde Angehörige sind nicht traumatisiert
und die Trauerreaktionen können durch erschwerende Bedingungen besonders viel Leid erzeugen und den Bewältigungsweg erschweren.

 

    

Trauer --- Trauma der Unterschied

 

Trauer


Trauer